Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Location’ Category

Gemeinsam gingen Lars und ich nach Einsetzen der von uns ausgewählten Musik in das Trauzimmer – den Raum Margaux der Wolkenburg. Alles war schön geschmückt mit Maiglöckchen und brennenden Kerzen. Allerdings haben Lars und ich das in diesem Moment gar nicht so richtig wahrgenommen.

Auch die eigentliche Trauung lief eher wie ein Film an uns vorbei. Richtig in Erinnerung geblieben sind nur so kleine Dinge, (mehr …)

Advertisements

Read Full Post »

LimbourgInzwischen weiß es ja eh so ziemlich jeder, deswegen können wir es ja nun auch mal öffentlich kommunizieren. Wir feiern am Abend unseres Hochzeitstages im Restaurant Limbourg.

Dort waren wir dann auch gestern Abend und haben nun alles einmal ganz konkret mit dem Inhaber durchgesprochen. Es wir an unserem Hochzeitstag also eine lange und festlich gedeckte Tafel geben und wir werden (mehr …)

Read Full Post »

Bild checkliste restaurantWas habt Ihr denn in den Restaurants / der Wolkenburg so gefragt?

So oder so ähnlich haben ein paar Mails gelautet, welche uns in den letzten Wochen erreicht haben. Sicherlich ist die Antwort auf diese Frage nicht allgemeingültig, aber ich versuche diese nun einmal in Worte zu fassen. Unsere Fragen an das Restaurant, bzw. die Wolkenburg waren zunächst einmal völlig verschieden, da wir uns von beiden Orten etwas völlig anderes versprechen und auch einen anderen Service erwarten. In der Wolkenbug heiraten wir und im Restaurant speisen wir, was natürlich zwangsläufig schon unterschiedliche Fragen aufwirft.

Für unsere Restaurantsuche haben wir uns also eine Checkliste erstellt, welche die für uns wichtigen (mehr …)

Read Full Post »

gekauft1Arbeitsaufwand 45 Minuten,

Arbeitsergebnis 45 qm Teppich

Prozesskosten 37 Euro

Könnte man schon fast als Prozessoptimiert ansehen. ;) Geringer Aufwand, geringe Kosten, dem Nutzwert angemessenes Ergebnis. Allerdings nur fast, denn meine persönliche Zeit ist schließlich nicht aufrechenbar. ;) All right, lassen wir das!

Fakt ist jedenfalls, das ich heute Morgen schnell zum „Max Bahr“ gefahren bin und den Teppich gesichtet habe. Die Qualität ist erwartet „dünn“, aber für unsere Verwendung völlig ausreichend. Den roten Teppich zu 1.99 Euro hatte der Bahr trotz Angebot nicht vor Ort und den grauen Teppich (zu 0,99€) noch nicht auf der Rolle, sondern (mehr …)

Read Full Post »

Wolkenburg InnenhofEbenfalls am Samstag habe ich einen kleinen Besuch in der Wolkenburg hinter mich gebracht. Ehr ganz spontan, mir war da was eingefallen und die Liste mit unseren Fragen stand ja eh schon länger fest. Spontan, weil ich einfach mal raus mußte. Michaela war zu der Zeit bei der Kosmetikerin, Ihr erster Besuch, um sich für die Hochzeit aufzupeppen… keine Ahnung ob das Nötig war/ist, aber es sei Ihr gegönnt. Außerdem will ich ja eine hübsche Braut haben! Nun aber back to Topic! ;)

Jedenfalls habe ich in der Wolkenburg ein wirklich informatives und konstruktives Gespräch (mehr …)

Read Full Post »

billig TeppichVolltreffer! Eigentlich schaue ich wirklich nie in diese zugeschweißen Werbepäckchen, welcher der Postbote immer so (un)freundlicherweise im Treppenhaus deponiert. Muß in irgendeiner Form eine Eingebung gewesen sein! Wir nennen heute auch mal Namen, der „Max Bahr“ Baumarkt in Köln Ehrenfeld hat seine Werbung mit in dieses Werbekondom gepackt und propagiert „Schlussverkauf“ für Heimwerker und was sehen meine tränenden Augen? TEPPICH, ganz viel TEPPICH, günstig, günstiger, nein, billigst oder billig?

Nun ja, letzteres werde ich dann morgen entscheiden (mehr …)

Read Full Post »

Gaumenfreuden?

kaffee wir kommenGestern haben wir einmal sehr ausführlich diskutiert, was wir den Gästen an unserem Hochzeitstag so zumuten können. Wir reden hier nicht von Stadtrally oder ähnlichem, sondern von der Frage, was soll auf den Teller? Das Restaurant hatte uns ja vorab eine Menükarte in die Hand gedrückt und gemeint wir sollten diese doch einmal durchgehen. Normalerweise ändert das Restaurant jede Woche die Speisekarte (ein Punkt der uns an dem Restaurant auch so gut gefällt), hat aber für Veranstaltungen eine wirklich tolle Saisonkarte mit interessanten Gerichten, aus denen man sich sein Menü selber zusammenbasteln kann. Mir hat bei der Auswahl eigentlich nur eine Kleinigkeit gefehlt. Irgendwie gehört auf eine französische Speisekarte eine „Terrine aus irgendwas“. Na ja, ist zu verschmerzen.

Jedenfalls, da wir uns für ein Menü entschieden haben, stellte sich zunächst die Frage nach der Anzahl der Gänge. Drei, vier oder fünf? Was geht so an Mengen in den Gästemagen hinein? Inwieweit stimmen wir (mehr …)

Read Full Post »

Older Posts »